5 Wege, einen Autor zu unterstützen

Wie kannst Du Deine Lieblingsautoren unterstützen, ohne einen Cent auszugeben?

  1. Schreibe eine Rezension. Eine Rezension zu verfassen, ist nicht schwer. In der Regel muss man den Inhalt des Buches nicht zusammenfassen, weil es schon viele andere Rezensenten getan haben. Was ist Dein Eindruck von dem Buch? Wie gefällt Dir das Cover? Für welche Leser wäre dies die ideale Lektüre? Welchen anderen Werken, die Du gelesen hast, ähnelt das Buch? Für eine Rezension bei einem Online-Buchhändler reichen einige kurze Sätze. Und: Verrate nie das Ende, damit andere Leser auch noch Spannung und Überraschungen erleben. Rezensionen helfen, ein Buch sichtbar zu machen in der Fülle der Neuerscheinungen.
  2. Teile Beiträge des Autors in den Sozialen Medien. Ein Klick auf “Teilen” reicht. Auch das trägt zur Sichtbarkeit bei.
  3. Frage in Deinem lokalen Buchladen nach den Romanen Deines Lieblingsautors. Buchhändler können nicht jeden Buch bestellen, aber sie nehmen gerne Romane auf, nach denen ihre Kunden fragen. Um ein Buch zu identifizieren, ist es am einfachsten, die ISBN zu nennen.
  4. Rege in Deiner Stadtbücherei an, dass Bücher Deines Lieblingsautors bestellt werden.
  5. Erzähle Deiner Familie und Deinen Freunden von dem tollen Buch, das Du entdeckt hast. Mundpropaganda ist der beste Weg, ein Buch bekannt zu machen.